Grenzau

TTC Grenzau holt Kirill Gerassimenko

Der TTC Zugbrücke Grenzau bastelt an seiner neuen Mannschaft, die in der kommenden Saison in der Tischtennis-Bundesliga eine bessere Rolle spielen soll als das aktuelle Team. Kou Lei wird der Spitzenspieler der Brexbachtaler bleiben, der 20-jährige Kasache Kirill Gerassimenko wird laut TTC-Präsident Frank Knopf in der Saison 2017/18 als Grenzauer Nummer zwei an den Tisch gehen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net