Plus

TSV Schott Mainz schraubt seine Ziele runter

Kein Teaser vorhanden

Lesezeit: 1 Minute
Kein Titelfavorit - Bert Balte war bedient. Der Trainer des TSV Schott Mainz mochte nach dem 0:4 (0:3) beim Verbandsliga-Spitzenreiter TDSV Mutterstadt nicht reden. Das Pressegespräch führte Benno Graci. Baltes Kotrainer wurde deutlich. "Wir sind nicht tot, aber es ist an der Zeit, unsere Ziele runterzuschrauben", erklärte Graci. "Wir müssen ...