Archivierter Artikel vom 19.11.2012, 11:28 Uhr
Plus
Mittelfeld

TSV Schott II: Viel Ballbesitz, aber vorne nicht kaltschnäuzig

Der TSV Schott Mainz II wollte Wiedergutmachung für die ganz schwache Leistung am vergangenen Wochenende bei der 1:3-Niederlage bei der TSG Hechtsheim. „Wir haben engagiert gespielt“, urteilte auch Frank Bauermeister nach dem Schlusspfiff des Duells mit dem SV Horchheim. Einziges Problem: Das Ergebnis war dasselbe wie sieben Tage zuvor. Der TSV Schott hat sich damit erst einmal aus der Spitzengruppe der Fußball-Bezirksliga verabschiedet und ist im wenig spannenden Mittelfeld angekommen.

Lesezeit: 2 Minuten