Archivierter Artikel vom 19.01.2012, 17:30 Uhr

TSV Emmelshausen sperrt Philipp Liesenfeld

Kein Teaser vorhanden

Liesenfeld verließ den Klub bereits im Herbst aus beruflichen Gründen, er zog nach Bonn um. Sein letztes Spiel für den TSV bestritt der 25-Jährige am 2. Oktober. Mit Oberwinter, das vor den Toren Bonns liegt, wurde Liesenfeld schnell einig. Spielen darf er aber erst ab dem 2. April. Emmelshausen verweigert Liesenfeld „auf jeden Fall“ die Freigabe, wie TSV-Abteilungsleiter Winfried Hawig begründet: „Diese Angelegenheit ist auch nicht über Geld zu regeln. Wir stärken doch nicht unseren Mitkonkurrenten.“ bon