Archivierter Artikel vom 08.10.2011, 19:27 Uhr

TSG Bretzenheim

Kein Teaser vorhanden

Am Samstag um 20 Uhr tritt der amtierende Meister TSG Bretzenheim beim Oberligameister und Aufsteiger VC Lahnstein an. Weniger beschönigend heißt das Duell allerdings, das Tabellenschlusslicht empfängt den aktuellen Vorletzten. TSG-Mittelblocker Jan Allmann erklärt angesichts des bisherigen enttäuschenden Saisonverlaufs: „Wenn wir gegen Lahnstein nicht gewinnen, machen wir zukünftig montags und mittwochs besser Sauna statt Training.“ Es ist davon auszugehen, dass auch in Zukunft in Bretzenheim der Trainingsschweiß in der Halle fließt nach der angeblich fruchtbaren Mannschaftsaussprache am vergangenen Montag. let