Archivierter Artikel vom 15.07.2013, 11:17 Uhr
Plus
Mainz

Treff der Kulturen bei gutem Essen

Atila Akçinar wendet seine Kebabs, aufgespießtes Fleisch, dann zieht er den Spieß raus und rollt das Fleisch in einen Fladen ein. Denn Kebab heißt nicht gleich Döner – diese Grillspezialität ist original türkisch. Denn Akçinar ist mit seinen Kollegen aus Hatay, einer südtürkischen Provinz, extra eingeflogen für das am Dienstag für einen Monat eröffnete Ramadan- und Kultur-Festival auf dem Hechtsheimer Messegelände. „Die Leute haben hier haben Sehnsucht nach diesem guten Essen“, dolmetscht Alican Palta für Akçinar, der sich über den Andrang am ersten Wochenende freut.

Lesezeit: 3 Minuten