Archivierter Artikel vom 12.12.2011, 18:39 Uhr

Tour de Mayence

Über die gute Erreichbarkeit der Arena freut sich Joachim Knapp.

Das Stadion ist zum Kummer fußballdesinteressierter Jogger bestens ins Bretzenheimer Wegenetz integriert und deshalb zu Fuß und auch mit dem Rad super zu erreichen.

Insbesondere aus den Richtungen Drais/Lerchenberg und dem Bretzenheimer Süden rollen in den milderen Tagen die Fans im Tour-de-France-Stärke auf die Coface Arena zu und üben sich dabei wechselnd im Slalom zwischen schreitenden Hindernissen und dem Kurvencross über Feldränder.

Wer vorher nicht wusste, dass es im Radsport (zumindest auf der Bahn) auch mal aufs „Stehen“ ankommen kann – hier lernt er es bestimmt.

Wobei zu den spannenden Teildisziplinen auch die Suche nach einem Stellplatz gehört – hierbei beweisen die Mainzer definitiv viel Fantasie! Joachim Knapp