Archivierter Artikel vom 07.09.2017, 10:19 Uhr

Tobias Lui kommentiert: Abt setzt Fehde gegen Oster fort

Berny Abt wehrt sich gegen Kritik an ihm. Die Beweislage gegen Oster sei hart. Und die Zeitung habe es falsch dargestellt, die Dienstaufsichtsbeschwerde sei gar nicht abgeschmettert worden, das Verfahren laufe weiter.

Tobias Lui
Tobias Lui

Das mag formal richtig sein. Aber nur, weil Abt sich erneut in der gleichen Sache schriftlich an die Kreisverwaltung gewandt hat. Die Kommunalaufsicht sieht, genau wie die ADD in Trier, weiterhin „keine schuldhafte Verletzung der Dienstpflichten Osters“. Abgeschlossen sei das Verfahren allerdings tatsächlich noch nicht, denn Abt habe sich mit einem weiteren Schreiben an den Kreis gewandt. Dass dies zu einem anderen Ergebnis als zuvor führt, dürfte ausgeschlossen sein. Aber auch der neue Brief muss nun wieder bearbeitet werden. Alles andere wäre unseriös. Genauso unseriös wie ein Stadtbürgermeister, der privat eine Dienstaufsichtsbeschwerde anstrengt, diese aber auf städtischem Briefpapier verschickt.