Archivierter Artikel vom 03.05.2014, 10:08 Uhr

Tipps fürs Alpbachtal – Wissenswertes für Reisende

Wie kommt man hin, für wen ist das Reiseziel besonders geeignet, wann fährt man am besten? Ein paar Tipps:

  • Anreise: Der Flughafen Innsbruck (50 Kilometer vom Zielort entfernt) wird täglich mehrmals von Frankfurt und Köln/Bonn von Lufthansa, Austrian Airlines und Air Berlin angeflogen.
  • Zielgruppe: Das Alpbachtal ist geeignet für jede Zielgruppe; Skifahrer und Wanderer kommen auf ihre Kosten.
  • Beste Reisezeit: Sommer- und Winterreiseziel; das Alpbachtal zeigt seine besonderen Reize in der Vorweihnachtszeit.
  • Unsere fünf Ausflugstipps:
  1. Rattenberger Advent
  2. Perchtenläufe in Breitenbach
  3. Atelier Erich Ruprechter, Bildhauer und Perchtenmaskenschnitzer, Breitenbach
  4. Edelbrandsommelier Günter Kammerlander, Reith
  5. Museumsfriedhof Guggenberger, Kramsach

Unsere Autorin hat übernachtet im Hotel Alphof, Alpbach. Diese Reise wurde unterstützt von Alpbachtal Seenland Tourismus in Kramsach/Tirol.