Archivierter Artikel vom 25.06.2013, 09:00 Uhr
Plus
Bullay/Phoenix

Timm Piper räumt Preise in den USA ab

Seit mehr als eineinhalb Jahren reist Timm Piper von Wettbewerb zu Wettbewerb: Der 17-jährige Schüler des Martin-von-Cochem-Gymnasiums (Kreis Cochem-Zell) hat bei einem internationalen Bildungswettbewerb in Phoenix/USA für seine Arbeit mit dem Lichtmikroskop drei der fünf Preise abgeräumt, die in diesem Jahr nach Deutschland gingen.

Lesezeit: 2 Minuten