Archivierter Artikel vom 19.01.2011, 12:15 Uhr
Thür

Thürerin macht seit 33 Jahren Perücken

„Die Haare sind eines der prägendsten Merkmale, die ein Mensch überhaupt hat. Se unterstreichen die Persönlichkeiten eines jeden“, sagt Christa Klemm und ergänzt: „Haare zu verlieren ist eine Offenbarung“. Die gelernte Friseurin weiß wovon sie spricht. Sie hilft Menschen, die krankheitsbedingt oder nach Chemotherapien, ihre Haare verlieren. Die Perückenmacherin aus Thür hat sich seit 33 Jahren auf Zweitfrisuren spezialisiert.

Thür – „Die Haare sind eines der prägendsten Merkmale, die ein Mensch überhaupt hat. Se unterstreichen die Persönlichkeiten eines jeden“, sagt Christa Klemm und ergänzt: „Haare zu verlieren ist eine Offenbarung“. Die gelernte Friseurin weiß wovon sie spricht. Sie hilft Menschen, die krankheitsbedingt oder nach Chemotherapien, ihre Haare verlieren. Die Perückenmacherin aus Thür hat sich seit 33 Jahren auf Zweitfrisuren spezialisiert.

Mehr über die Perückenmacherin lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Mayener Rhein-Zeitung.