Archivierter Artikel vom 04.12.2011, 17:28 Uhr
Plus
Thür

Thürer vertrauen dem „Schaufenster-Effekt“

Auf den „Schaufenster-Effekt“ vertraut nicht nur Bürgermeister Jörg Lempertz: In das neue Gewerbegebiet in Thür an der Bundesstraße 256 setzt auch die Ortsgemeinde hohe Erwartungen. Ein Grundstück in einer Größe von 2700 Quadratmetern ist bereits verkauft worden, weitere sollen rasch folgen. Insgesamt stehen für Kaufwillige 29 000 Quadratmeter zur Verfügung.

Lesezeit: 1 Minuten