Regionalliga

TGM: Spielerisch überlegen, aber zu wenig Druck aus dem Rückraum

Die wichtigste Nachricht mit Blick auf die sportliche Perspektive hatte der Trainer der TGM Gonsenheim, Franz Schaus, schon vor dem Spiel seiner Regionalliga-Volleyballer parat: "Wir wollen die Zweite Liga für die kommende Saison möglich machen und sind an vielen Sachen dran. Die organisatorischen Strukturen stehen. Was fehlt, ist eine zugelassene Halle und etliche Euro." Das ist als Ergebnis einer Vorstandssitzung des Gesamtvereins vom vergangenen Donnerstag inhaltlich so protokolliert.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net