Archivierter Artikel vom 03.08.2012, 11:34 Uhr
Plus

Teil 55: Verzweiflung, Tod und eine Revolution

Koblenz – Der Krieg forderte auch von den Koblenzern große Opfer. Und so mancher ließ an der Front sein Leben. Peter Geis hatte Glück und überlebte. Zahlreiche Briefe hat der Schreinermeister in die Heimat geschickt, die sein Großneffe Hans-Jürgen Geis heute sorgfältig aufbewahrt. Die wertvollen Privatdokumente zeigen, wie schnell der Anfangsoptimismus der jungen Soldaten von der brutalen Realität erstickt wurde.

Lesezeit: 7 Minuten