Archivierter Artikel vom 21.05.2012, 10:24 Uhr
Plus
Nürburgring

Teamchef Markus Schmickler aus Bad Neuenahr: Eine schlaflose Nacht in der Grünen Hölle

Es ist ein Wettstreit der Extreme, das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Diese Erfahrung musste auch Markus Schmickler, Chef des Teams „Schmickler Performance“ machen. Denn mit zwei Fahrzeugen, einem BMW E90 325i und einem BMW Z4 M Coupe, waren die Männer an den Start gegangen.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 6 weitere Artikel zum Thema