Archivierter Artikel vom 12.08.2011, 11:31 Uhr
St. Goarshausen

Tankerunglück: Suche nach vermisstem Bootsmann begonnen

Sieben Monate nach dem Tankerunglück auf dem Rhein bei St. Goarshausen haben Binnenschiffer eine Suchaktion nach dem noch vermissten Bootsmann begonnen.

Das Tankerunglück geschah im Januar auf Höhe der Loreley. Von dem vermissten Bootsmann gibt es nach wie vor keine Spur. 
Das Tankerunglück geschah im Januar auf Höhe der Loreley. Von dem vermissten Bootsmann gibt es nach wie vor keine Spur.
Foto: dpa (Archiv)

In den vergangenen Tagen seien bereits einige Gebiete zwischen Koblenz und Neuwied abgesucht worden, sagte der Sprecher des Vereins „Binnenschifferforum hilft“, Michael Jeske, am Freitag. Hinweise auf den Vermissten habe es nicht gegeben. Weitere Suchaktionen seien geplant.

Der Säuretanker „Waldhof“ war am 13. Januar in der Nähe der Loreley gekentert, ein Besatzungsmitglied kam dabei ums Leben. Ein weiterer Bootsmann – nach Angaben von Jeske 33 Jahre alt – wird nach wie vor vermisst.