Plus
Mittelrhein

Tankerunglück: Polizei meistert Ausnahmezustand

Seit der Havarie des Tankmotorschiffs „Waldhof“ am 13. Januar herrscht bei der Wasserschutzpolizeistation (WSP) in St. Goar der Ausnahmezustand.

Lesezeit: 2 Minuten
Mittelrhein - Seit der Havarie des Tankmotorschiffs „Waldhof“ am 13. Januar herrscht bei der Wasserschutzpolizeistation (WSP) in St. Goar der Ausnahmezustand. Mit einer täglichen Personalstärke von 50 bis 60 Beamten wird der einmalige Fall in der Rheinschifffahrt mit vollem Einsatz bearbeitet. Die Arbeitszeiten für die Beamten haben sich seit jenem Morgen verändert. ...