Archivierter Artikel vom 10.01.2011, 09:27 Uhr
Plus
Mainz

Tagebuch eines Drecksacks (1): Spotten, auch wenn morgen die Welt untergeht

Was macht ein echter Narr in den Wochen vor der Fastnacht? Richtig. Er bereitet sich auf die Sitzung vor. So wie Markus Höffer-Mehlmer für die legendären Meenzer Drecksäck. Und was macht er noch? Richtig. Er schreibt Tagebuch. So wie Höffer-Mehlmer für MRZ online. In seinem „Tagebuch eines Drecksacks“ berichtet Höffer-Mehlmer als Drecksack der ersten Stunde über das, was ihn in närrisch umtreibt.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 8 weitere Artikel zum Thema