Archivierter Artikel vom 06.08.2012, 18:43 Uhr
Plus

Täglich grüßt die blaue Brigade

Zu Beginn meiner Londoner Tage habe ich schon einmal erwähnt, dass ich mich in einem Studentenwohnheim eingenistet habe. Oder sagen wir so, dass ich dort schlafe. Es ist ein nettes Haus in einer Seitenstraße, die nur nachts regelmäßig gegen 3 Uhr von großen Müllwagen befahren wird. Ansonsten ist es hier sehr ruhig. Bis auf den Keller.

Lesezeit: 2 Minuten