SVG: Mit mühevollem Arbeitssieg auf Platz eins

Arbeitssieg. Fußballerisch hatte diese Saison schon wesentlich bessere Nachmittage zu bieten auf dem Kunstrasenplatz im Gonsenheimer Stadion am Wildpark. Was am Sonntag aber nicht zu toppen war, das war zum einen das frühlingshafte Novemberwetter und nach Ablauf der 90 Minuten dazu passend die Platzierung des SV Gonsenheim: Nach 14 Spieltagen grüßt die Mannschaft von Trainer Aydin Ay als alleiniger Tabellenführer den Rest des sich dahinschleppenden Feldes.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net