Archivierter Artikel vom 14.01.2011, 11:27 Uhr

Suche nach Vermisstem abgebrochen

Neckarsteinach/Darmstadt – Die in Südhessen für Freitagmorgen geplante Suche nach einem Vermissten in den Hochwasserfluten der Steinach ist verschoben worden.

Neckarsteinach/Darmstadt – Die in Südhessen für Freitagmorgen geplante Suche nach einem Vermissten in den Hochwasserfluten der Steinach ist verschoben worden. Der reißende Fluss sei für die Suchtrupps zu gefährlich, sagte ein Sprecher der Polizei in Darmstadt. „Da kann jetzt niemand hinein.“ Die Einsatzkräfte seien aber vor Ort und warteten auf jede sich bietende Gelegenheit. Der 59 Jahre alte Mann aus Neckarsteinach war am Donnerstag in das Wasser gestürzt. Die Suche war am Abend wegen Dunkelheit zunächst eingestellt worden. Die Überlebenschancen des Mannes werden als gering eingeschätzt. dpa