Archivierter Artikel vom 13.01.2012, 11:19 Uhr
Mainz

Sturzbetrunken: Fahrradfahrer hat 2,44 Promille

Mit mehreren Tüten bepackt fuhur ein ein 64-jähriger Mann am Donnerstagabend auf seinem Fahrrad die Emmrichruhstraße.

An der Kreuzung zur Pestalozzistraße beobachtete ein Zeuge, wie der Radfahrer stürzte und sich dabeii eine Platzwunde am Kopf sowie eine Handverletzung zuzog. Der Zeuge verständigte daraufhin die Polizei, welche bei dem 64-jährigen deutlichen Alkoholgeruch feststellte. Ein Alkotest ergab 2,44 Promille.

Aufgrund der Verletzungen musste der Mann im Krankenhaus behandelt werden, wo ihm auch eine Blutprobe entnommen wurde.