Archivierter Artikel vom 29.11.2011, 17:00 Uhr
Plus
Mainz

Stress-Alarm bei Mainzer Feuerwehr

Eigentlich eine gute Nachricht: Die Mainzer Berufsfeuerwehr soll ab April nicht mehr 56 Stunden pro Woche, sondern nur noch 48 Stunden Dienst schieben. So schreiben es EU- und Bundesrecht seit 2006 vor, so hat es Oberbürgermeister Jens Beutel als Feuerwehr-Dezernent versprochen.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema