Archivierter Artikel vom 27.04.2010, 16:30 Uhr

Streit um Minifußballfeld geht weiter

Rheinbreitbach – Fußball ist ein leiser Sport. Wenn man von den Fangesängen und Torjubelschreien absieht, entstehen eigentlich nur leise Geräusche, wenn ein Spieler gegen das Leder tritt oder wenn der Ball im Netz raschelt. Wie gesagt – eigentlich. In Rheinbreitbach haben die Nachbarn des 2006 eröffneten Minifußballfeldes andere Erfahrungen gemacht.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net