Streit bei Schützen schwelt weiter

Betzdorf – Der Streit im Betzdorfer Schützenverein geht in die nächste Runde. Jetzt wehrt sich Kassenprüfer Hans-Günther Ehlgen gegen Äußerungen des Vorstands.


Die Vereinsspitze um den Vorsitzenden Thomas Schmidt, Geschäftsführer Norbert Kniep und Kassiererin Birgit Feierling hatte den Vorwurf erhoben, dass die Arbeit des Vorstands hinter dessen Rücken „torpediert“ werde und einige „wenige“ Mitglieder versuchten, den Vorstand „abzusägen“. Der Vorstand vermutet einen Zusammenhang zwischen der Kritik Ehlgens an der Kassenführung – geäußert bei der Jahreshauptversammlung – und der Oppositionsbewegung im Verein.

Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Rhein-Zeitung.