Archivierter Artikel vom 31.10.2013, 07:24 Uhr

Stoffmarkt in Neuwied

Ganz schön bunt wird es am Samstag, 2. November, in der Innenstadt von Neuwied. Der beliebte Deutsch-Holländische Stoffmarkt lockt wieder unzählige Hobbynäherinnen und Bastler an mehr als 80 Stände.

Ein Meer aus Farben und Mustern erwartet die Besucher des Marktes. Die Stoffballen werden sich von 10 bis 17 Uhr schier endlos entlang der Langendorfer Straße bis zum Luisenplatz aneinanderreihen. Zubehör und Kurzwaren runden das umfangreiche Angebot ab.

Mit dabei ist auch Gabi Wende aus Nettetal. Als professionelle Stoffhändlerin mit stationärem Geschäft gehört sie seit über acht Jahren zum festen Händlerpool des Stoffmarktes.