Archivierter Artikel vom 03.08.2010, 10:31 Uhr

Stimmungsvolles Konzert: Rhine Phillis swingten im Fort

Begeistert applaudierten die rund 600 Zuhörer am Ende eines wunderbaren Konzerts: Vor der stimmungsvollen Kulisse des Fort Konstantin präsentierte sich das Rhine Phillis Orchestra im Rahmen des Mittelrhein Musik Festivals in bester Swinglaune mit einer Hommage an Ella Fitzgerald.

Foto: Winfried Scholz

Begeistert applaudierten die rund 600 Zuhörer am Ende eines wunderbaren Konzerts: Vor der stimmungsvollen Kulisse des Fort Konstantin präsentierte sich das Rhine Phillis Orchestra im Rahmen des Mittelrhein Musik Festivals in bester Swinglaune mit einer Hommage an Ella Fitzgerald.

Im Mittelpunkt standen Titel, die die Sängerin mit Count Basie und dessen Jazz-Orchester eingespielt hatte. Das musikalische Glanzlicht setzte die Sängerin Aniko Kanthak mit ihrer ausdrucksstarken Stimme.

Auch die übrigen Musiker um Orchesterchef Jörg Engels am Flügelhorn gaben immer wieder Anlass zu spontanem Beifall im Publikum.