Archivierter Artikel vom 17.01.2011, 16:28 Uhr
Mendig

Steinbrück bei SPD in Mendig

Politik kann so vielfältige Einblicke gewähren, vom kleinteiligen Schnappschuss ins Kommunale bis hin zur großräumigen Perspektive in die weite Welt hinein. Beides durften die Zuhörer des SPD-Neujahrsempfanges in Mendig erhaschen – auch dank Festredner Peer Steinbrück, ehemals Bundesfinanzminister und nicht nur innerhalb der eigenen Partei nach wie vor hoch angesehen. Später ging es aufseiten der lokalen Akteure ans Eingemachte: um Themen aus der Mendiger Stadtpolitik.

Mendig – Politik kann so vielfältige Einblicke gewähren, vom kleinteiligen Schnappschuss ins Kommunale bis hin zur großräumigen Perspektive in die weite Welt hinein. Beides durften die Zuhörer des SPD-Neujahrsempfanges in Mendig erhaschen – auch dank Festredner Peer Steinbrück, ehemals Bundesfinanzminister und nicht nur innerhalb der eigenen Partei nach wie vor hoch angesehen. Später ging es aufseiten der lokalen Akteure ans Eingemachte: um Themen aus der Mendiger Stadtpolitik.

Mehr zum Neujahrsempfang lesen Sie in der Dienstagausgabe der Mayener Rhein-Zeitung.