Archivierter Artikel vom 20.06.2011, 15:39 Uhr

Staudt feiert Jubiläum

Kein Teaser vorhanden

Los geht's ab 14 Uhr, wenn die Teilnehmer zunächst eine Strecke von 200 Metern im Staudter Weberweiher zu durchschwimmen haben, ehe sie auf eine 20 Kilometer lange Radstrecke geschickt werden. Vom Weberweiher fahren die Athleten dann zuerst durch Staudt und über Wirges nach Siershahn. Von dort aus geht es durch den Wald nach Helferskirchen und über Leuterod wieder nach Wirges, von wo aus die Radfahrer dann durch Bannberscheid und am Industriegebiet Staudt/Montabaur vorbei zum Sportplatz in Staudt gelangen, wo sie die letzte Disziplin angehen: Einen Fünf-Kilometer-Lauf über teils asphaltierte Wege, teils über Waldwege durch und um Staudt.

Ein Start als Einzelteilnehmer bzw. als Schwimmer oder Radfahrer einer Staffel ist erst ab dem Jahrgang 1997 erlaubt; die Zeiten werden per Computer erfasst. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung gibt es im Internet unter www.sv-staudt.de.