Mayen

Stadt Mayen zeigt am Ring Flagge

Im Informationsbereich des Nürburgrings will auch die Stadt Mayen künftig vertreten sein. Der Tourismusausschuss hat kürzlich beschlossen, dass sich die Stadt an der touristischen Vermarktung der „Erlebnisregion Nürburgring“ beteiligen wird – wie im Übrigen auch die Verbandsgemeinden Vordereifel, Kelberg, Adenau und Brohltal. Einmalig werden für die Stadt Kosten in Höhe von 8000 Euro für Investitionen sowie jährlich anteilig 2000 Euro fällig.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net