40.000
  • Startseite
  • » Stadion Silberau besteht Bewährungsprobe
  • Aus unserem Archiv

    Stadion Silberau besteht Bewährungsprobe

    Kein Teaser vorhanden

    Klaus-Dieter Welker, hier als Teilnehmer des Bad Emser Stadtlaufs, ist zufrieden mit der Premiere im Stadion Silberau. 
Foto: Marco Rosbach
    Klaus-Dieter Welker, hier als Teilnehmer des Bad Emser Stadtlaufs, ist zufrieden mit der Premiere im Stadion Silberau.
    Foto: Marco Rosbach

    Es dreht sich bei einer solchen Zeitmessanlage, wie es sie in Bad Ems nun gibt, um eine Investition von 25 000 Euro. Geld, da ist sich Welker sicher, das gut angelegt ist. Schließlich war diese Anlage die Voraussetzung, um am vergangenen Wochenende die Rheinland-Meisterschaften erstmals in der Kurstadt auszutragen.

    "Das Stadion ist ein Schmuckstück", sagt Welker, "für die Leichtathletik ein absoluter Gewinn." Die Organisation des gastgebenden TV Bad Ems um die "Firma Mesloh" (Welker) hat gestimmt, die Leistungen insbesondere der Athleten aus dem Rhein-Lahn-Kreis waren überzeugend. Doch von mehr als den Titelkämpfen innerhalb des LVR zu träumen, ist zwecklos. Um auf westdeutscher Ebene Meisterschaften auszurichten zu können, benötigt ein Veranstalter eine überdachte Tribüne. Und in dieser Angelegenheit auf der Silberau nachzubessern, ist nicht angedacht. "Insgesamt gibt es bei uns im Rheinland kaum Möglichkeiten", weiß Welker. "Ahrweiler, Koblenz, Trier - das war's." Schlimm ist das für den Geilnauer nicht. "Eine DM auszurichten, das wäre aus Sicht des Rheinlandes ohnehin vermessen."

    Potenzial, zum Ort überregionaler Titelkämpfe zu werden, sieht der Kreisvorsitzende für Bad Ems trotzdem. "Der Stadtlauf hat sich sehr gut entwickelt", sagt Welker, und weiß, wovon er spricht - schließlich war er vor eineinhalb Wochen selbst Teilnehmer. Er kündigt an: "Im kommenden Jahr werden die Rheinland-Meister im Straßenlauf in Bad Ems beim Stadtlauf des Running Teams gekürt." Und auch das soll nicht das Ende der Entwicklung sein: "Der Verein ist rührig, die Stadt unterstützt die Veranstaltung mit der Straßensperrung - ich denke, das auch noch größere Meisterschaften in Bad Ems stattfinden können." Dabei denkt der Geilnauer zunächst an Westdeutsche Titelkämpfe, schließt aber noch mehr nicht aus.

    Von unserem Redakteur Marco Rosbach

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    9°C - 11°C
    Mittwoch

    6°C - 12°C
    Donnerstag

    10°C - 15°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!