Archivierter Artikel vom 11.08.2017, 16:13 Uhr
Siegen

Spiel eins nach dem Insolvenzantrag: Sportfreunde Siegen starten bei Hammer SpVg

Für die Fußballer der Sportfreunde Siegen beginnt an diesem Wochenende die Stunde Null. Für den Regionalliga-Absteiger steht am Sonntag das erste Pflichtspiel nach dem Insolvenzantrag an. Am ersten Spieltag der Oberliga Westfalen ist die Mannschaft von Dominik Dapprich ab 15 Uhr bei der Hammer SpVg zu Gast.

Dabei muss der Siegener Trainer ohne die verletzten Marco Beier (Kreuzbandriss), Ryo Sato (Innenbandanriss) und Tobias Filipzik (Kapselriss im Fuß) auskommen, die noch länger ausfallen werden. Ansonsten sieht Dapprich seine Mannschaft für die Auftaktpartie gegen den Dritten der Vorsaison gut vorbereitet: „Wir haben aus allen Testspielen etwas gelernt.“