Archivierter Artikel vom 12.02.2011, 07:00 Uhr
Plus

Sparkurs der Stadt: Mainzer zahlen drauf

Mainz. Um das gewaltige Defizit der Stadt zu mindern, will die Ampelkoalition auch die Bürger belasten. Das Mittagessen in den städtischen Kindergärten soll für normal verdienende Eltern ab diesem Jahr etwas teurer werden. Pro Jahr sollen so 135 000 Euro zusätzlich hereinkommen, kalkulieren SPD, Grüne und FDP in ihrem gemeinsamen Antrag zum Doppelhaushalt 2011/ 2012. Beides soll am Mittwoch vom Stadtrat verabschiedet werden.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema