Archivierter Artikel vom 12.04.2011, 16:12 Uhr
Plus
Mayen

Sparen ist Trumpf: Mayen lässt Leuchten austauschen

Jetzt lässt die Stadt die Straßenleuchten umrüsten, da wo es nötig ist: Entsprechendes hat der Verkehrsausschuss einstimmig beschlossen. So sollen im zweiten Quartal des Jahres vom RWE alle Quecksilberdampflampen (Weißlicht) auf Natriumdampfhochdrucklampen (Gelblicht) umgerüstet werden. Die Kosten trägt das RWE.