Plus
Mainz

Sohn mit Händen und Klauen verteidigt

Gewalt
Foto: dpa (Symbolbild)

Ein Streit zwischen zwei Jugendlichen ist vor Gericht gelandet. Über Monate hinweg wurde offenbar der eine vom andern immer wieder verprügelt. Dann schaffte die große Schwester Fakten.

Lesezeit: 2 Minuten
Mainz - Sommer und Herbst vergangenen Jahres waren für einen 16-jährigen Jungen aus der Neustadt eine schlimme Zeit. Über Monate hinweg wurde er von einem körperlich überlegenen Schulkameraden immer wieder verprügelt. Zu Hause, wo die Verletzungen von der Familie bemerkt wurden, redete er sich damit heraus, dass er gegen eine Tür ...