Archivierter Artikel vom 29.09.2016, 15:37 Uhr
Plus
Siegen

Siegen zu Gast in Wuppertal – Premiere für Seibert

„Man hat gesehen, dass die Mannschaft lebt, intakt ist und alles gibt, um für den Verein, das Trainerteam und sich selbst Erfolg zu haben“, sagte Ottmar Griffel am Samstagnachmittag bei der Pressekonferenz nach dem Regionalliga-Spiel der Sportfreunde Siegen gegen den Bonner SC (2:2). Noch nicht einmal 24 Stunden später war er schon nicht mehr der Mann an der Spitze des Trainerteams. Das ist nun sein bisheriger Assistent Thorsten Seibert, der am Dienstag die erste Trainingseinheit leitete und am Samstag beim Auswärtsspiel in Wuppertal (Anpfiff: 14 Uhr) die Verantwortung trägt.