40.000
  • Startseite
  • » Sicherheit an erster Stelle
  • Aus unserem Archiv

    Sicherheit an erster Stelle

    Kein Teaser vorhanden

    Erzielte beim 3:1 Vorrundensieg den dritten Treffer der 05-Amateure: Erik Durm. 
Foto: Bernd Eßling
    Erzielte beim 3:1 Vorrundensieg den dritten Treffer der 05-Amateure: Erik Durm.
    Foto: Bernd Eßling

     Ursprünglich sollte dieses Nachholspiel um 17 Uhr angepfiffen werden. Der Gedanke an eine Geisterspiel vor leeren Rängen in der 50 000 Zuschauer fassenden Spielstätte löst bei Schmidt keine Begeisterung aus. "Hoffen wir mal, dass wenigstens viele fußballinteressierte Sicherheitsleute im Stadion sein werden."

    Viel Zeit hatten beide Teams nicht, sich auf diese Partie vorzubereiten, beide waren erst am Samstag im Einsatz. Die Lauterer unterlagen RW Essen mit 1:2, die Mainzer spielten bei den Schalker Amateuren 1:1. "Sonntag war der Regenerationstag, am Montag fand direkt das Abschlusstraining statt", sagt Martin Schmidt. "Aber ich glaube, den Spielern ist das auch mal ganz recht, wenn es Schlag auf Schlag geht."

    Den FCK erwartet der Mainzer Coach als Gegner, der, wenn er mit fußballerischen Mitteln nicht weiterkommt, frühzeitig mit langen Bälle operiert. "Und vorne haben sie gute, schnelle Leute. Das macht sie unberechenbar." phe

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    5°C - 12°C
    Donnerstag

    10°C - 15°C
    Freitag

    8°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!