Archivierter Artikel vom 03.08.2010, 10:04 Uhr

Shakespeare-Krimi: Noch zweimal im Fort

Koblenz – Noch zweimal zeigt das Ensemble Schauspiel im Denkmal seinen spannenden Theaterkrimi „Marlowe. Mörder. Shakespeare.“ auf Fort Konstantin – am morgigen Mittwoch, 4., sowie am Donnerstag, 5. August, jeweils um 20 Uhr.

Koblenz – Noch zweimal zeigt das Ensemble Schauspiel im Denkmal seinen spannenden Theaterkrimi „Marlowe. Mörder. Shakespeare.“ auf Fort Konstantin – am morgigen Mittwoch, 4., sowie am Donnerstag, 5. August, jeweils um 20 Uhr.

Basierend auf historischen Fakten und Figuren, erzählt das Stück (Autor und Regie: Axel Hinz) von der Begegnung der beiden Dichterfürsten. „Für die tolle Atmosphäre sorgt die grandiose Kulisse des Fort Konstantin mit seinen leeren Fensterhöhlen und Eingängen, die Hinz geschickt für Auf- und Abgänge nutzt“, schrieb die RZ nach der Premiere.

Karten gibt es an der Abendkasse.