Archivierter Artikel vom 13.11.2012, 08:35 Uhr
Plus
JBBL

SG RheinHessen: Zwei Minuten fehlen, um schwachen Start auszumerzen

17 Sekunden sind noch auf der Uhr und die SG RheinHessen bei drei Punkten Rückstand gegen die Basketballtalente aus Trier in Ballbesitz. Nach einer schönen Passstafette legt SG-Spieler Austin Lang den Ball in den Korb. 53:54. Noch sechs Sekunden. Ein schnelles Foul. Die Trierer gehen an die Freiwurflinie. Unter ohrenbetäubenden Lärm im gut gefüllten Theresianum fällt nur einer der beiden Würfe in den Korb. Noch vier Sekunden. Eine letzte Wurfchance für die Gastgeber, doch der Ball verfehlt das Ziel.

Lesezeit: 2 Minuten