Archivierter Artikel vom 01.11.2012, 18:43 Uhr
Plus

SG Reil: Thiesen denkt über Systemwechsel nach

Kein Teaser vorhanden

Immerhin erwartet niemand einen Sieg der Reiler im Salmtal, die SG kann ohne Druck aufspielen. Die Gastgeber sind mit 27 Punkten der Favorit. Zumal es für die Gäste zur Zeit nicht gut läuft. Zwölf Gegentore alleine in den vergangenen beiden Spielen, die Viererkette der Reiler wackelte bedenklich, sodass Thiesen offen über eine Systemumstellung nachdenkt: „Das war sehr schwammig, wir haben viele Konter zugelassen und Defizite im Defensivbereich. Gegen Salmrohr II können wir ruhigen Gewissens etwas ausprobieren. Ich rechne mir in der jetzigen Situation nicht viel aus. Wir wollen uns festigen, gut stehen und nicht so viele Tore kassieren“, formuliert Thiesen bescheidene Ziele. Mit Nico Spier, Ramon Black und Simon Hausmann fehlen drei Akteure, der beste Torschütze Randy Paauwe wird sogar bis zur Winterpause ausfallen. sto