Archivierter Artikel vom 13.02.2011, 20:19 Uhr

SG Hocheifel verliert nach 3:0 mit 3:4

Kein Teaser vorhanden

Kevin Pung (15.), Frank Wiese aus 55 Metern (30.) und erneut Pung (43.) hatten im ersten Durchgang die Fußballwelt auf den Kopf gestellt. Das vermeintliche 4:0 von Pung erkannte der Unparteiische wegen einer Abseitsstellung nicht an (61.). Im Gegenzug verkürzte Mendig durch Spielertrainer Sebastian Mintgen (62.). Danach riss bei der Hocheifel-SG völlig der Faden. Philipp Geisen (64.), Magomed Ibragimov (67.) und Christian Müller (79.) drehten das Spiel noch um. dag

SG Reifferscheid/Adenau/Leimbach: Mahlmeister, Bell (60. Nguyen), Schmitz, Wiese, Roos, Gördes, Weiler, Pauly (74. Hertel), Leibrock, Lücke (67. Schneider), Pung.