Archivierter Artikel vom 16.08.2015, 20:13 Uhr
Plus
Kreisgebiet

SG Elztal macht Überstunden im Kreispokal

Mit den Erstrundenspielen des Kreispokals starteten die Kreisligisten in die neue Saison. Spannend ging es zu im Maifeldderby zwischen der SG Maifeld und der SG Elztal, welches die klassenhöheren Gäste erst nach Verlängerung mit 2:1 für sich entschieden. Dabei schien es lange Zeit so, als ob der B-Ligist nach dem Führungstreffer durch Björn Gilles (25.) für eine Überraschung sorgen könnte. Erst in der Schlussminute rettete Elztals Tobias Lauber sein Team mit einem Kopfballtreffer in die Verlängerung. Dort bewiesen die Elztaler den längeren Atem und kamen durch Matthias Thelen (98.) zum 2:1-Siegtreffer. Unser Bild zeigt den Elztaler Daniel Fischer (links) im Zweikampf mit Jannik Klee. Schwer tat sich auch der SV Remagen, der sich gegen die Reserve der SG Eintracht Mendig/Bell erst im Elfmeterschießen mit 4:1 durchsetzte. Ausgeschieden sind die A-Ligisten Spfr. Miesenheim (1:2 gegen SG Kempenich/ Spessart) und SG Ahrtal (2:4 gegen SG Franken/Königsfeld).