Archivierter Artikel vom 11.06.2011, 08:33 Uhr
Plus
Kundus

Serie: Mein Nachbar ist im Krieg (2) – Zur Vergebung gehören immer zwei Seiten

Mitten im Feldlager steht eine kleine Festung. Die dicken Mauern sollen den Alltag abwehren und sind doch durchlässig genug, um ihn nicht zu ignorieren. Selbst wenn draußen die schwer gepanzerten Fahrzeuge die Straße entlangrollen, ist es im Inneren gedämpft ruhig. Der Hausherr trägt Uniform, aber weder Waffe noch Rangabzeichen. Auf dem Schild über dem Eingang steht „Gottesburg“. Militärpfarrer Ralf Eckert erzählt unserem Redakteur Peter Lausmann von Glauben, Zweifel und von Rachegefühlen

Lesezeit: 5 Minuten