Archivierter Artikel vom 16.11.2011, 12:19 Uhr
Plus
Koblenz

Seilbahn hat sich Verschnaufpause redlich verdient

50 der rund 350 Gummireifen, die die Zugseile in der Tal- und Bergstation antreiben, müssen gewechselt werden. 320 Keilriemen gilt es nachzuspannen. Die Trag- und Zugseile werden überprüft, die Kabinen gewienert, die Mechanik gesäubert und nachgefettet.

Lesezeit: 4 Minuten