Mendig

Sechs Hunde hetzen bei Mendig ein Reh zu Tode

Sechs frei laufende und wildernde Hunde haben am vergangenen Freitag ein Reh zu Tode gehetzt. Der Vorfall ereignete sich oberhalb der Erlenmühle im Jagdrevier Obermendig. Das teilte jetzt die Verbandsgemeindeverwaltung Mendig mit. Nach Angaben des Rathauses ist dies nicht der erste Fall.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net