Archivierter Artikel vom 22.04.2013, 10:54 Uhr

SCK erwischt guten Start

Kein Teaser vorhanden

„Wir sind besser ins Spiel gekommen als in den vergangenen Partien, haben aber teilweise etwas überhastet abgeschlossen“, berichtete SCK-Trainer Markus Schaaf. Nach dem frühen Führungstreffer durch Linda Simon (5.) entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Allerdings dauerte es bis zur 61. Minute, ehe die Gäste nachlegten. Kathrin Dräger mit einem Doppelpack (61., 69.) und Svenja Hübner münzten die Dominanz der Kirn-Sulzbacherinnen gegen das junge FFC-Team in Tore um. tip