Archivierter Artikel vom 27.07.2012, 09:09 Uhr
Plus
Bayreuth

Schwere See für den „Fliegenden Holländer“

Der bei den Wagner-Festspielen debütierende Mainzer Schauspielchef Jan Philipp Gloger hatte verkündet, den „Fliegenden Holländer“ im Hier und Heute erzählen zu wollen. Beim Jubel nach Fallen des Premierenvorhangs hätte man fast meinen können, die Jungfernfahrt in Bayreuth sei geglückt.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 6 weitere Artikel zum Thema