Archivierter Artikel vom 20.11.2012, 08:44 Uhr
Plus

Schwankendes 05-Boot segelt in ruhige Gewässer

Die Tischtennisspieler des FSV Mainz 05 haben sich ein Vier-Punkte-Polster auf die Abstiegsränge in der Zweiten Bundesliga verschafft. Gegen Mitaufsteiger 1. FC Saarbrücken II gelang der 05ern ein eminent wichtiger 9:5-Heimsieg. Nach dreieinhalb Stunden Hochspannung bewahrte Li Bing mit seinem glatten 3:0-Erfolg über Philipp Mostowys sein Team vor weiterem Zittern.

Lesezeit: 3 Minuten