Archivierter Artikel vom 12.03.2013, 10:07 Uhr
Plus

Schon ein Sieg mehr als vergangene Saison

Mit dem Sieg gegen Bayer 04 Leverkusen hat der FSV Mainz 05 seine Unentschiedenserie in der Rückrunde zunächst einmal beendet. Das 1:0 in der Coface-Arena war zudem nach gefühlter Ewigkeit das erste Spiel, in der die Mannschaft von Thomas Tuchel von einer Schiedsrichterentscheidung profitierte: Das Handspiel des Ex-05ers Manuel Friedrich im Strafraum, das den Elfmetertreffer von Andreas Ivanschitz zur Folge hatte. Dieses Tor bescherte den 05ern des ersten Heimsieg des Jahres, den zweiten Erfolg überhaupt in der Rückrunde.

Lesezeit: 3 Minuten