40.000
Aus unserem Archiv

Schneider sagt sorry

Kein Teaser vorhanden

Trotzdem wehrt sich die Spvgg-Rumpftruppe trotz der aussichtslosen Lage tapfer, aber ohne Erfolg: Das 0:3 am Mittwoch auf dem Müdener Berg bei der SG Moselkern war die zehnte Niederlage in Folge. Bis zur 72. Minute war die Elf von Joachim Schneider an Zählbarem dran, dann kassierte Biebertal das 0:1. Ein Tor, das Schneider auf die Palme brachte. Mit Schiedsrichter Heiko Kreutz lieferte sich Schneider ein kurzes Wortgefecht, ehe er von sich aus das Sportplatzgelände verließ. Bereits einen Tag später lag ein Anhörungsschreiben in Schneiders E-Mail-Eingang. "Da ist der Verband flott drin", lacht Schneider, der alle Schuld auf sich nimmt: "Ich habe eine Nacht darüber geschlafen und mich bei Kreutz entschuldigt. Ich habe ihn aber nicht beleidigt, sondern nur meinen Unmut geäußert."

Zum Kick in Eich: Schneider hofft, dass Stürmer Artur Stürz wieder an Bord ist. Auch Christoph Neujahr kann wohl wieder von Beginn an mitwirken. bon

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

4°C - 17°C
Mittwoch

6°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 23°C
Freitag

7°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!